0
homeUpdate (I): Meet our Container
Samstag, 08. Mai 2010

Update (I): Meet our Container

Zuletzt geändert am 23. Oktober 2022
Noch steht sie tief in Simmering und wird vom IMPORT⁄EXPORT-Bau-Trupp gestylt: die Kiste im Vordergrund gehört seit dem Gründonnerstag 2010 dem Medienlabor Blinklicht, hat bereits 10 Jahre Weltreisen auf dem Buckel, ist nur mäßig vom Rost angegriffen und vor allem einigermaßen geruchsfrei.

Noch steht sie tief in Sim­me­ring und wird vom IMPORT⁄EXPORT-Bau-Trupp gestylt: die Kis­te im Vor­der­grund gehört seit dem Grün­don­ners­tag 2010 dem Medi­en­la­bor Blink­licht, hat bereits 10 Jah­re Welt­rei­sen auf dem Buckel, ist nur mäßig vom Rost ange­grif­fen und vor allem eini­ger­ma­ßen geruchs­frei. Wenn alles nach Plan läuf, steht sie am 11. Mai 2010 am Wie­ner Rat­haus­platz. Mit­ten­drin zwi­schen Burg­thea­ter und Fest­wo­chen-Büh­ne. Leuch­tend grün und unüber­seh­bar gebran­det: IMPORT⁄EXPORT.

Container Number One: das künftige Interkultur-Vehikel
CON­TAI­NER NUM­BER ONE: Das künf­ti­ge IMPORT⁄EXPORT-Interkultur-Vehikel

Teilen Sie diesen Beitrag
© 2024 blinklicht media lab
blinklicht medien rat & tat gmbh
Heinestraße 34/1b
1020 Wien
UID: ATU 62892007
FN: 283345i
usercartmagnifiermenu-circlechevron-down-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram