0
homeDas Rätsel der Burenwurst
Mittwoch, 21. Februar 2007

Das Rätsel der Burenwurst

Liesbeth Bijl
Liesbeth Bijl, 28, kam als Hotelmanagerin nach Wien und ist Bezirksrätin der Grünen in Ottakring.


Seit sie­ben Jah­ren ken­ne ich die Stadt. Bis heu­te ver­ste­he ich aber nicht, was den Wie­ner immer wie­der zum Würs­tel­stand zieht: Da steht er an der Stra­ße, Autos brau­sen vor­bei, und er ver­schlingt eine Wurst, die er zuhau­se nie­mals essen wür­de. Komisch.
Ansons­ten bin ich begeis­tert von Wien. Mei­ne Freun­de in Hol­land konn­ten das anfangs nicht nach­voll­zie­hen. Zumal ich mich in jenen Tagen für Wien ent­schie­den habe, als die schwarz­blaue Koali­ti­on ins Amt kam. Inzwi­schen kom­men aber alle gern zu Besuch, weil sie die Gemüt­lich­keit schät­zen, die Kaf­fee­häu­ser, die Lokal­sze­ne. In Rot­ter­dam kön­nen sie in vie­len Tei­len nachts nicht allei­ne nach Hau­se gehen, hier spa­zie­ren sie über den Gür­tel von einem Lokal zum anderen.
Beruf­lich hängt mein Herz am Hotel­ge­wer­be. Ich habe für Mariott in Wien gear­bei­tet und Ver­trä­ge mit Groß­kun­den aus­ge­han­delt. Das hat Spaß gemacht, weil es so dyna­misch ist. Immer Action. Der Preis dafür war aller­dings hoch: Woche für Woche habe ich 60 Stun­den gearbeitet.
Seit fünf Jah­ren bin ich auch als Bezirks­rä­tin der Grü­nen in Otta­kring tätig. Mei­ne ers­te Rede wur­de nicht gera­de begeis­tert auf­ge­nom­men: Ich war damals die Jüngs­te, eine Aus­län­de­rin, mein Deutsch war nicht gut. Außer­dem war ich gera­de über die FPÖ empört und woll­te aus­ge­rech­net über die Regen­bo­gen­pa­ra­de spre­chen. Aber im All­tag geht es meist um prak­ti­sche The­men, um Zebra­strei­fen oder Ampeln.
Ob ich mich poli­tisch wei­ter ent­wi­ckeln wer­de, weiß ich nicht: Für jedes höhe­re Amt müss­te ich mei­nen hol­län­di­schen Pass gegen einen öster­rei­chi­schen ein­tau­schen. Und das kann ich mir noch nicht vorstellen.

auf­ge­zeich­net von ES; ver­öf­fent­licht in: Die Zeit, Nr. 37/2006
Teilen Sie diesen Beitrag
© 2024 blinklicht media lab
blinklicht medien rat & tat gmbh
Heinestraße 34/1b
1020 Wien
UID: ATU 62892007
FN: 283345i
usercartmagnifiermenu-circlechevron-down-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram